Aktuelles

Zurzeit bereiten wir eine Gesundheitsmesse vor.

Konzept

Unser Grundkonzept kann jeweils auf den Bedarf des Länder bzw. der Städte zielgerecht zugeschnitten werden.

 

Grundsatzkonzepte für die Aufnahme von ca. 2.000  Menschen wurden bereits entwickelt.

 

Diese sind hier im "Internen Bereich" veröffentlicht. 

 

Unsere Erstaufnahmelager werden nach den neusten Standards errichtet und haben:

 

Bis zu 500 einzelne Wohn/Schlafräume für bis zu 2.000 Personen

(Familien erhalten drei Raum Bereiche)

 

Küche

Aufenthaltsraum (Mensa) für bis zu 500 Personen

 

Waschraum (Waschmaschinen und Trockner)

 

Kiosk

 

Spielhäuser für Kinder

 

Verwaltungstrakt (Büro / Besprechnungszimmer / Lager)

 

Sanitätsstation (Erste Hilfe) mit Krankenstation (bis zu 20 Plätze)

 

Die Versorgung mit Frühstück, Mittag- und Abendessen erfolgt über ext. Anbieter.

 

Medizinische Betreuung

 

Jeder Bewohner erhält grundsätzlich einen med. "Check UP".

 

Gerade das Grundrecht der Kinder auf Impfung gegen verhütbare Krankheiten (Masern, Mumps und Windpocken) soll gewährleistet sein.

Auch sollte eine Impfung gegen Diphtherie, Tetanus und Kinderlähmung erfolgen.

 

Jedes Flüchtlingsdorf verfügt über einen Sanitätsbereich, indem eine Grundversorgung der Bewohner sichergestellt ist.

 

Für Krankheitsfälle (z.B. Grippe) stehen gesonderte Krankenzimmer zur Verfügung, um dem Patienten die nötige Ruhe zu gewährleisten.

Auch wird hier durch eine Ansteckung weiterer Bewohner vermieden.